Die Person

Gerne sende ich dir meine Infos und News-letter. Eine einfache e-mail-Anfrage genügt:

martina@lebens-art.it

mARTina gallmetzer                 

BewusstSEIN-leererin

Beschäftigung mit Mystik und Bewusstseinsforschung seit den Jugendjahren

 

Langjährige Bewusstseinsforschung bzw. Erarbeitung einer eigenen Vorgangsweise für das Coachen von Transzendenzserfahrungen inkl. Erklärungsmodell.

 

Seit 1997 Kontemplationslehrerin mir eigener reger Kurstätigkeit
(Beauftragung von Willigis Jäger / Wolke des Nichtwissens)

Zahlreiche Co-Leitungen bei Willigis Jäger

 

Gründungsmitglied der Sozialen Genossenschaft und ständige Mitarbeit im Zentrum Tau seit 1998

Psychosynthese -Counselor Psicosintetico della Società Ital. di Psicosintesi Terapeutica (SIPT) di   Firenze und Counselor Supervisor bei AssoCounseling

Lehrerin im Würzbuger Forum der Kontemplation (WFdK)

Transpersonale Prozessabeit und langjährigeCo-Leitung bei Richard Stiegler (Seele und Sein)

Leitung eines Spezialisierungsjahres für Spirituelles Counseling und Mitglied des Teams im

Spiritual Care Programm für Ärzte und Gesundheitspersonal, Achtsamkeitskurse für LehrerInnen u.a. Berufsgruppen, langjährige Leitung von Meditationstagen für Schulklassen; u.a.

Yogalehrerin (nach Yesudian)

 

 

Verschiedene Weiterbildungen in den Bereichen:

Integrative Tanzpädagogik  (AGB Linz)

Heilende Energiearbeit und Handauflegen bei Anne Höfler (D/GB)

Entspannungs- und Meditationstechniken  aus Ost und West für Kinder,

Jugendliche und Erwachsene bei Werner Kirschner, Uni Innsbruck

Achtsamkeit – mindfulness bei Elana Rosenbaum

Metta-Meditation bei Fred von Allmen u. Ursula Flückiger

 

Transzendierende Leib-und Stimmarbeit: Präsenz- und Energieflussübungen,

Urgebärden, Mantrisches Singen, Chanten, Oberton, Spirituelles Singen, Sakraler Tanz,

Aramäische Tänze, Body-Mind-Centering (BMC) mit den LehrerInnen:

Neill Douglas Klotz, Christian Bollmann, Helge Burggrabe, Peter Jan Marthé,

Lambrini Konstantinou, Beatrice Grimm u.a.

 

In meiner Arbeit verbinde ich die Erkenntnisse von verschiedenen Bereichen:
der christlichen Mystik, der Neurobiologie, der transpersonalen Psychologie und den östlichen Weisheitswegen.

Ich verstehe mich als transreligiös-spirituelle Mentorin und begleite Menschen in Einzelarbeit prozessorientiert auf ihrem Weg in tiefere Dimensionen des Lebens.

Dabei ist es mir wichtig, Menschen ihre eigenen Entdeckungen zu machen und Erkenntnisse gewinnen zu lassen und sie in ihrem individuellen transpersonalen Prozess und die Integration in den Alltag zu unterstützen. 

Als torloses Tor zum SEIN benutze ich das Erleben wie es gerade ist:

Ausnahmslos alle Erfahrungen und jeder Moment sind gut genug, um die wahre Natur zu ent-decken.

 

Für Gruppen halte ich verschiedene Seminare, Kurse, Trainings im Bereich Achtsamkeit, Yoga, Meditation, Kontemplation.


 

Er-innerung ist die Rutschbahn von Moment zu No-ment